Standard- & Normzylinder

Überblick über unser Standard und Normzylinderprogramm

Hydraulikzylinder

Berechnung

Maßblatt: 0-Z-01

  • Zylinderkräfte und Wirkungsgrad
  • Differentialschaltung
  • Knicklänge und max. zulässiger Hub
  • Ergänzende Angaben für die Zylinderauslegung
  • Berechnungsbeispiel

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder einfachwirkend

Baureihe: 1
Nenndruck: 210 bar

Maßblatt: 1-ZE 1

Kolben: geschliffen, poliert und hartverchromt, kann in Sonderausführung gehärtet werden
Endlagendämpfung: nicht möglich
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C (für andere Temperaturen auf Anfrage)
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
Anschlüsse: für Rohrverschraubungen nach DIN 2353
Sonderausführungen: auf Anfrage
max. Betriebsdruck: 210 bar

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder doppeltwirkend

Baureihe: 0
Max. Betriebsdruck: 21MPa (210 bar)

Maßblatt: 0-ZD 0

Allgemeine techn. Daten:
Moderne, robuste, universell einsetzbare Schweiß-Schraubkonstruktion. Einfache Demontage und Austauschbarkeit aller Verschleißteile. Vielfach bewährte Dichtungen garantieren eine optimale Abdichtung.

Kolbenstange: geschliffen, poliert und hartverchromt
Endlagendämpfung: nicht möglich
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C (für andere Temperaturen auf Anfrage)
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
Anschlüsse: für Rohrverschraubungen nach DIN 2353
max. Betriebsdruck: 210 bar
Kolbengeschwindigkeit max: 0,5 m/sec. (Höhere Geschwindigkeiten auf Anfrage)
Kompaktdichtung: erfüllt Haltefunktion
Glydring: leichtgängig, stick-slip-frei, keine Haltefunktion
AQ-Seal: leichtgängig, stick-slip-frei, für Haltefunktion

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder doppeltwirkend

Baureihe: 1
Nenndruck: 210 bar

Maßblatt: 1-ZD 1

Allgemeine techn. Daten:
Moderne, robuste, universell einsetzbare Schweiß-Schraubkonstruktion. Einfache Demontage und Austauschbarkeit aller Verschleißteile. Vielfach bewährte Dichtungen garantieren eine optimale Abdichtung.

Kolbenstange: geschliffen, poliert und hartverchromt
Endlagendämpfung: nicht möglich
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C (für andere Temperaturen auf Anfrage)
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
Anschlüsse: für Rohrverschraubungen nach DIN 2353
Sonderausführungen: auf Anfrage
max. Betriebsdruck: 280 bar

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder doppeltwirkend

Baureihe: 5
Nenndruck: 210 bar

Maßblatt: 5-ZD 5

Allgemeine techn. Daten:
Moderne, robuste, universell einsetzbare Schweiß-Schraubkonstruktion. Einfache Demontage und Austauschbarkeit aller Verschleißteile. Vielfach bewährte Dichtungen garantieren eine optimale Abdichtung. Kolbendichtung und Kolbenführungsringe auf PTFE-Basis ergeben einen Stick-Slip-freien Lauf. Geringe Reibung; dadurch besonders gut geeignet für Differenzschaltungen.

Kolbenstange: geschliffen, poliert und hartverchromt, kann in Sonderausführung gehärtet werden
Endlagendämpfung: nicht möglich
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C (für andere Temperaturen auf Anfrage)
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
Anschlüsse: für Rohrverschraubungen nach DIN 2353
Sonderausführungen: auf Anfrage
max. Betriebsdruck: 280 bar

Maßblatt herunterladen


Gleichlaufzylinder

Baureihe: 5
Nenndruck: 210 bar

Maßblatt: 5-GZD 5

Allgemeine techn. Daten:
Hierbei handelt es sich um eine Variante der Hydraulikzylinder, doppeltwirkend, Baureihe 5 nach Maßblatt 5-ZD5. Kolbenstangen auf beiden Seiten des Zylinders ergeben bei konstanter Pumpenfördermenge für beide Bewegungsrichtungen gleiche Hubkraft und gleiche Hubgeschwindigkeit.

Alle techn. Daten, sowie alle nicht angegebenen Maße, sind dem Maßblatt 5-ZD 5 zu entnehmen. Obwohl man in der Regel das Gewinde für die Befestigungsaugen und dgl. nur auf einer Kolbenstangenseite benötigt, werden aus Fertigungsgründen beide Kolbenstangenenden mit Gewinde versehen. Wird nur auf einer Seite Gewinde gewünscht, ist dies in der Typenbezeichnung gesondert anzugeben (Mehrpreis).

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder doppeltwirkend

Baureihe: 6 mit Endlagendämpfung
Nenndruck: 210 bar

Maßblatt: 6-ZD 6

Allgemeine techn. Daten:
Moderne, robuste, universell einsetzbare Schraubkonstruktion. Ausgehend von einem Grundzylinder können alle Bauformen durch Anbau von Befestigungsteilen gebildet werden. Vielfach bewährte Dichtungen garantieren eine optimale Abdichtung; durch den Einsatz von Kolbendichtungen und Kolbenführungen auf PTFE-Basis ergibt sich ein Stick-Slip-freier Lauf. Die Endlagendämpfung ist feinfühlig einstellbar.

Kolbenstange: geschliffen, poliert und hartverchromt, kann in Sonderausführung gehärtet werden
Endlagendämpfung: nicht möglich
Entlüftung: serienmäßig in Zylinderboden und Zylinderkopf
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C (für andere Temperaturen auf Anfrage)
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
Anschlüsse: für Rohrverschraubungen nach DIN 2353
Sonderausführungen: auf Anfrage
max. Betriebsdruck: 280 bar

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder doppeltwirkend

Baureihe: 18 mit Endlagendämpfung
Hüttenwerksausführung, Nenndruck: 250 bar

Maßblatt: 18-D 250

Allgemeine techn. Daten:
Die hydraulischen Arbeitszylinder der Typenreihe 18-D250 sind durch ihre einfache, robuste Bauart für vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Hüttenindustrie, im allgemeinen Maschinenbau, Schwermaschinenbau, im Pressenund Hebezeugbau u. ä. geeignet. In Verbindung mit Zahnradpumpen und Drehflügelpumpen, Axialkolbenpumpen oder ähnlichen Antrieben können im Mitteldruckbereich Stoßbelastungen aufgenommen werden.

Zylinderrohr: nahtloses Stahlrohr, an beiden Enden über angeschweißte Zwischenflansche mit dem Zylinderkopf- bzw. Zylinderboden durch eine Schraubverbindung verbunden
Kolbenstange: geschliffen, poliert und hartverchromt
Endlagendämpfung: beidseitig einstellbar
Entlüftung: serienmäßig in Zylinderboden und Zylinderkopf
Dichtung: Dachform-Manschetten
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
max. Betriebsdruck: 250 bar

Maßblatt herunterladen


Hydraulikzylinder doppeltwirkend

Baureihe: 17 mit Endlagendämpfung
Hüttenwerksausführung, Nenndruck: 350 bar

Maßblatt: 17-D 350

Allgemeine techn. Daten:
Die hydraulischen Arbeitszylinder der Typenreihe 17-D350 sind durch ihre einfache, robuste Bauart für vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Hüttenindustrie, im allgemeinen Maschinenbau, Schwermaschinenbau, im Pressen- und Hebezeugbau u. ä. geeignet. In Verbindung mit Hochdruckpumpen können im Hochdruckbereich Stoßbelastungen aufgenommen werden.

Zylinderrohr: nahtloses Stahlrohr, an beiden Enden über angeschweißte Zwischenflansche mit dem Zylinderkopf- bzw. Zylinderboden durch eine Schraubverbindung verbunden
Kolbenstange: geschliffen, poliert und hartverchromt
Endlagendämpfung: beidseitig einstellbar
Entlüftung: serienmäßig in Zylinderboden und Zylinderkopf
Dichtung: Dachform-Manschetten
Betriebstemperatur: -30°C bis + 80°C
Betriebsmittel: Hydrauliköl auf Mineralölbasis (für andere Betriebsmittel auf Anfrage)
max. Betriebsdruck: 350 bar

Maßblatt herunterladen